Kategorie: Publikationen

Studie Demokratievorstellungen und Parteienverdrossenheit von Jugendlichen in Thüringen

Studie DemokratievorstellungenPressegespräch Vorstellung der Studie Demokratievorstellungen und Parteienverdrossenheit von Jugendlichen in Thüringen

Der Landesjugendring Thüringen e.V. hatte der Universität Erfurt die „Studie zu Demokratievorstellungen und Parteienverdrossenheit von Jugendlichen in Thüringen“ in Auftrag gegeben.
An der freiwilligen schriftlichen Befragung nahmen 3.327 Jugendliche aus Thüringen teil. Damit wird es erstmals möglich, die Demokratievorstellungen und Parteienverdrossenheit der jungen Generation Thüringens statistisch abzubilden und ihre Ursachen kritisch zu hinterfragen.

Im Pressegespräch des Landesjugendring Thüringen e.V. am 11.10.2019 stellten Prof. Dr. Andre Brodocz und Prof. Dr. Guido Mehlkop von der Universität Erfurt die Ergebnisse der Studie in Anwesenheit des Ministers für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, vor.

Zur Vollversammlung am 30.11.2019 wird Prof. Dr. Brodocz die Studie noch einmal ausführlich darstellen. Hier könnt ihr euch vorab schon einmal über die Studie informieren:


Studie Demokratievorstellungen und Parteienverdrossenheit unter Jugendlichen in Thüringen

Anhang zur Studie

Stellungnahme des Landesjugendring Thüringen e.V. zu Demokratievorstellungen und Parteienverdrossenheit unter Jugendlichenin Thüringen

Pressemitteilung:
Enttäuscht von der Demokratie – verdrossen von den Parteien?