Kategorien
Jugendpolitik

U18-Wahl Nicht ohne deine Stimme

Die U18-Wahl Politik nicht ohne deine Stimme

Bei der U18-Wahl können alle Kinder und Jugendliche ihre Stimme in den U18-Wahllokalen abgeben. So verleihen sie ihrer Meinung Ausdruck. Die U18-Initiative möchte junge, noch nicht wahlberechtigte Menschen in einer Wahl einbeziehen und so ihre Stimmungslagen herausfinden und abbilden. Diese Wahl wird begleitet von Bildungsveranstaltungen, um demokratische Prozesse verstehbar zu machen.

Damit möglichst viele Kinder und Jugendliche die Angebote nutzen und wählen können, setzen wir auf Ihr/euer Engagement und Unterstützung, indem Sie sich/ihr euch als U18-Wahllokal anmeldet.
Die U18-Wahl lokale sind der wichtigste Ort des Geschehens. Das können Schulen, Freizeitclubs oder Vereine sein, kurz und knapp alle Orte, wo sich junge Menschen aufhalten. Während des Wahlzeitraums stellt das Wahllokal Wahlkabinen, eine Urne und Stimmzettel zur Verfügung und öffnet die Türen für die Wähler*innen von morgen.

Wie die Wahl begleitet wird, ist ganz Ihnen/euch überlassen. Es ist möglich, Informationen zu den Parteien und zur Wahl auszulegen, Workshops und Aktionen anzubieten, Diskussionsrunden zu organisieren oder einen Wahlurnenwettbewerb zu veranstalten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Wir versuchen Sie/euch im Vorfeld der U18-Wahl auch gern mit Workshops oder Projekttagen zu unterstützen – je nach Stand zu Sondermaßnahmen – vor Ort oder online.

Das Projekt #YourVoice – Politik nicht ohne deine Stimme (getragen von Arbeit und Leben Thüringen und gefördert vom Landesjugendförderplan Thüringen) koordiniert die U18-Wahlen in Thüringen seit 2019 und erwartet mit Spannung die Wahlen im Jahr 2021.

Übersicht der Angebote von Your Voice

Wahlergebnisse der vergangenen Wahl 2019 in Thüringen

U18 zur Landtagswahl Thüringen 2019