Kategorie: Jugendpolitik

Projekt #YourVoice – Stimme bei der U18 Wahl

U18 Wahl

Foto: arbeitundleben-thueringen.de

Am 26.05.19 finden in Thüringen die Kommunal- und Europawahlen statt. Kinder und Jugendliche aus Thüringen sind aufgerufen in der Woche vom 12.-17. Mai 2019 im Rahmen der U18 Wahl, Teil der diesjährigen Europawahl zu sein.


Unter annähernd gleichen Bedingungen geben sie ihre Stimme ab und verleihen ihrer Meinung Ausdruck. ln diesem Jahr wird vom Projekt #YourVoice – Politik nicht ohne deine Stimme, von Arbeit und Leben Thüringen, erstmals die landesweite Koordinierung der bundesweiten U18-lnitiative übernommen.

Diese Initiative möchte junge, noch nicht wahlberechtigte Menschen in einer Wahl einbeziehen und so ihre Stimmungslagen herausfinden und abbilden. Diese Wahl wird begleitet von Bildungsveranstaltungen, um demokratische Prozesse und das Prinzip der parlamentarischen Demokratie verstehbar zu machen.

Damit möglichst viele Kinder und Jugendliche die Angebote nutzen und wählen können, setzen
wir auf euer Engagement und eure Unterstützung, indem ihr euch als U18 Wahllokal anmeldet.

Die U18 Wahllokale sind der wichtigste Ort des Geschehens. Das können Schulen, Freizeitclubs oder Vereine sein, kurz und knapp alle Orte, wo sich junge Menschen aufhalten. Am Wahltag selbst (oder auch schon in der laufenden Woche) stellt ihr als Wahllokal Wahlkabinen, eine Urne und Stimmzettel zur Verfügung und öffnet eure Türen für die Wähler*innen von morgen.

Wie ihr die Wahl begleitet ist ganz euch überlassen. Ihr könnt Informationen zu den Parteien und zur Wahl auslegen, Workshops und Aktionen anbieten, Diskussionsrunden organisieren oder einen Wahlurnenwettbewerb veranstalten. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Politik ist lebendig und ruft zum Mitmachen auf – nutzt eure Chance!

U18 Wahl

Die Anmeldung als U 18-Wahllokal ist ganz einfach und hier möglich! Ihr erhaltet Tipps bei der Planung und Umsetzung.

Hier findet ihr eine Übersicht

Viele Informationen zum Ablauf und Materialien, um die Wahl zu begleiten findet ihr unter www.u18.org.

Jugendbildung im Wahljahr 2019