Kategorie: Projekte

Jugendclub Red Cube Seebach wollen Jugendgemeinderat gründen

Red Cube Seebach

Foto: Red Cube Seebach

Die Kids vom Jugendclub Red Cube Seebach wollen in ihrem Ort einen Jugendgemeinderat gründen und haben unter anderem deswegen den Landrat Reinhard Krebs in Bad Salzungen besucht und ihn befragt, wie kommunale Politik funktioniert.

Ihr Hörbeitrag „Politik zum Anfassen“ gewann im Bereich Nachwuchs/ Hörfunk beim Bürgermedienpreis den zweiten Platz.

Die Jugendlichen beteiligen sich beim Programm „Werte.Zusammen.Leben.2018“ vom Landesjugendring Thüringen. Sie beschäftigen sich damit, wie der eigene Wohnort so gestaltet werden kann, dass jung und alt zusamen einen attraktiven Ort zum Leben haben. Der Ort auch zukünftig für junge Leute interessant bleibt, als Ort zum Wohnen und Leben. Sie beteiligen sich aktiv an ihrer Gemeindepolitik.

Emilys Reportage vom Tag der Wahl des Jugendgemeinderates in Seebach

Ein Gedanke zu „Jugendclub Red Cube Seebach wollen Jugendgemeinderat gründen

  1. Pingback: Dachverband für Kinder- und Jugendparlamente gegründet - Landesjugendring Thüringen e.V.

Kommentare sind geschlossen.