Kategorie: Events

Fachtagung Riskante Kindheit – Aufwachsen in sozialer Ungleichheit

Riskante Kindheit

Foto: dksbthueringen.de

Die Fachtagung Riskante Kindheit steht in der inhaltlichen Kontinuität mehrerer Tagungen, die sich mit Kinderarmut befasst haben und ist Ausdruck eines langfristigen gemeinsamen Engagements der Veranstalter für die Rechte von Kindern und eine moderne Kinderpolitik.

Es ist dadurch gelungen, in Thüringen ein unabhängiges kinderpolitisches Fachforum zu etablieren, das die Fragen der Kinderarmut in einem breiten gesellschaftlichen Kontext in regelmäßiger Form thematisiert. Sie richtet sich sowohl an die in der Praxis aktiven Fachkräfte als auch an Verwaltung, Politik und Wissenschaft.

Fachtagung Riskante Kindheit

Dienstag, 25. September 2018,
Fachhochschule Erfurt, Altonaer Str. 25

Wachsende soziale Ungleichheit ist eine der zentralen Herausforderungen der deutschen Gesellschaft. Die Auswirkungen von Armut auf die Bedingungen des Aufwachsens und das Wohlergehen von jungen Menschen sind beträchtlich. Nicht nur die materiellen Möglichkeiten, sondern auch die Möglichkeiten am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, die Bildungschancen und die Partizipation an kulturellen, sozialen und freizeitbezogenen Angeboten, die Form der Mediennutzung sowie die soziale Einbindung werden durch Armutserfahrungen beeinflusst.

Wir wollen mit unserer Tagung diese Diskussion aufgreifen und aktuelle Zugänge in zentralen Handlungsfeldern der Arbeit mit Kindern vorstellen. Dabei wollen wir die Auswirkungen von sozialer Ungleichheit auf das Aufwachsen von Kindern analysieren, ihre subjektive Wahrnehmung erfassen und daraus entstehende Konsequenzen für die fachliche und politische Arbeit hinterfragen.

Anmeldung und Programmablauf