Kategorie: LJRT

Bistumsjugendtag mit Festivalcharakter

BistumsjugendtagMit Musik, Sport und vielen tollen Angeboten findet der dritte Bistumsjugendtag an der Talsperre statt.

Bereits der dritte Bistumsjugendtag (BJT) findet vom 16. bis 18. August im Palumpa-Land, einem Campingplatz an der Talsperre Seebach (bei Mühlhausen), statt. Das Team vom Bereich „Kinder und Jugend“ des Bistums Erfurt und dem BDKJ Thüringen lädt dazu wieder Jugendliche ab der achten Klasse und junge Erwachsene herzlich ein.

Höhepunkte sind eine Gebetszeit mit Prozession am Freitagabend, die Heilige Messe mit Bischof Ulrich Neymeyr am Samstagnachmittag und der anschließende Bandabend mit den beiden Leipziger Bands „Fabrik“ und „Stilbruch“.

Der diesjährige Bistumsjugendtag hat die Überschrift „roots2fly“. „Dieses Kunstwort und die damit verbundenen Metaphern haben sich die Jugendlichen in einer Abstimmung selbst als Motto ausgewählt“, erklärt Carmen Bröckl.
Sie ist Jugendbildungsreferentin des Bereichs Kinder und Jugend im Seelsorgeamt des Bistums Erfurt. Zusammen mit ihrem gesamten Team und vielen Kooperationspartnern hat sie die Veranstaltung vorbereitet.

„Wir werden gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die eigene Herkunft nachdenken, was uns im Leben Halt und Selbstvertrauen gibt. Dazu zählt für uns auch die Verwurzelung im christlichen Glauben. Ausgehend davon wollen wir – um im Bild zu bleiben – abheben. Wir werden nach Wegen suchen, wie die Herausforderungen und Träume für die Zukunft angepackt werden können – ganz persönlich, als Kirche und als Weltbevölkerung“, so Bröckl.

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich wieder auf eine Mischung aus thematischen Workshops, Sport, kreativen Angeboten sowie besinnlichen und musikalischen Elementen freuen.Bistumsjugendtag

Wie schon in den Jahren zuvor lässt es auch Bischof Ulrich Neymeyr nicht nehmen, am Samstagnachmittag (17 Uhr) mit den jungen Christinnen und Christen auf der Bühne am Seeufer einen Gottesdienst zu feiern.

Dabei wird er ihnen in der Predigt seine Gedanken zum Motto „roots2fly“ mit auf den Weg zu geben. Im Anschluss bekommen zwei Bands aus Leipzig die Bühne für ihre Musik: zunächst Funk, HipHop und Soul von der Band „Fabrik“. Als Hauptact folgt danach NewClassic mit Geige, Cello sowie Schlagzeug von der Band „Stilbruch“.

Anmeldungen sind bis 9. August möglich, für Kurzentschlossene aber auch noch direkt vor Ort mit ausgefülltem Anmeldeformular. Die Unterbringung erfolgt in eigenen Zelten. Der Teilnahmebeitrag für das gesamte Wochenende beträgt 30 Euro.

Programm weitere Informationen und Anmeldung

Jugend engagiert für Mitmenschen und Natur