Kategorie: Projekte

Werte Zusammen Leben in Thüringen

Wahrhaft wertevoll„Werte. Zusammen. Leben“ 2013 in Thüringen Jugendprogramm zur Wertekommunikation

Mit dem Jugendprogramm „Werte. Zusammen. Leben“ 2013 in Thüringen sollen junge Menschen aus zehn unterschiedlichen Regionen Thüringens im Alter von 14 bis 20 Jahren, sich in einem Interviewprojekt mit ihren Werten und denen ihrer Mitmenschen auseinander setzen.

Was sind eigentlich Werte? Welche Werte sind uns persönlich wichtig? Was sagen die Erwachsenen über ihre Werte und wie leben sie diese? Was macht unseren Ort liebens- und lebenswert? Welche Werte brauchen wir für das Zusammenleben in unserer Region, um hier gemeinsam eine Zukunft für uns und andere zu schaffen? Welche Werte sind als tragfähige Grundlage für unsere Gesellschaft notwendig?

Jugendliche befragen andere Menschen über ihre Werte, setzen die Ergebnisse ihrer „Wertereise“ in Form einer kreativen Dokumentation in Szene und stellen sie der Öffentlichkeit vor.

Das Jugendprogramm „Werte. Zusammen. Leben“ folgt der Idee

-> Jugendliche und Erwachsene in den direkten Austausch zu bringen,
-> ein interessantes und kreatives Angebot zum Thema Wertekommunikation in den Regionen umzusetzen,
-> das Thema Werte in die Öffentlichkeit zu tragen,
-> und vor allem die Sicht junger Menschen in die Werte-Diskussion einzubringen.

Die Jugendgruppen erhalten für ihre Projektarbeit 1.250 Euro finanzielle Unterstützung zur freien Verwendung.

Die IDEE

10 Jugendgruppen aus Thüringen beschäftigen sich von März bis November mit dem Thema Werte. Sie initiieren verschiedene Aktionen vor Ort und kommunizieren mit ihren Mitmenschen über die Werte der Region und des Zusammenlebens. Am Ende dokumentiert jede Gruppe, die von ihnen identifizierten Werte, ihre Aktivitäten sowie die Meinungen und Diskussionsergebnisse während des Projektverlaufes und stellt diese Dokumentation den Mitmenschen im Ort vor. Während der Projektlaufzeit werden sie fachlich begleitet.

Das KONZEPT

Zielgruppe: 10 Jugendgruppen mit jeweils ca. 8 Jugendlichen im Alter von 14-21 Jahren

Förderung: pro Jugendgruppe 1.250 Euro Aufwandsentschädigung zzgl. persönlicher Betreuungsstunden von Coachs vor Ort

Gruppenaufgabe: Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema Werte. Führen von Interviews zur Recherche. Gestaltung und Durchführung von kommunikationsfördernden Aktionen über Werte in der Heimatregion. Produktion einer Dokumentation der Rechercheergebnisse und durchgeführten Aktionen vor Ort.

Dokumentation: in Form von Film, Audiobeitrag, Ausstellung, Geocaching und Theateraufführung…

UMSETZUNG:

14.01.-15.02.13 // Ausschreibungsphase

18.03.-22.03.13 // Auswahl der teilnehmenden Jugendgruppen

22.03.-24.03.13 // 3-tägige Auftaktveranstaltung in der EJBW Weimar

Die Jugendgruppen lernen sich kennen und beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Werte. Die Projektbegleiter/innen beschäftigen sich in eigenen Workshops mit den Themen Wertekommunikation und Projektbegleitung. Am Ende des Wochenendes steht die Aufgabe, die Recherchephase vor Ort zu beginnen.

April-Mai Recherchephase
Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema Werte als Grundlage des gesellschaftlichen Zusammenlebens, Führen von Interviews in der Region, Fokussierung auf ausgewählte gesellschaftliche Werte, konkrete Ideenentwicklung zur Dokumentationsform

24. -26.05.13 // 3-tägiger Zwischenworkshop in der EJBW Weimar
Die teilnehmenden Gruppen reflektieren gemeinsam ihre Rechercheergebnisse und erhalten einen Workshop „Von der Recherche zur Aktion und zum Produkt“. Sie erarbeiten unter fachlicher Anleitung ein Konzept zur Gestaltung von lokalen Aktionen und Dokumentationen unter Berücksichtigung des Einsatzes in der Öffentlichkeit und im Gemeinwesen vor Ort.

Juni-November // Produktions- und Aktionsphase
Die Jugendgruppen kommunizieren in lokalen Aktionen vor Ort ihre Rechercheergebnisse und erstellen ihre Dokumentationen. Sie erhalten dabei fachliche Unterstützung.

07.12.13 // Abschlussveranstaltung
Die Jugendgruppen präsentieren sich gegenseitig die Dokumentationen ihrer Arbeitsergebnisse aus dem Jahresverlauf.
anschließend Präsentationsphase vor Ort
Die Jugendgruppen präsentieren in öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen vor Ort die Ergebnisse ihrer Wertereise unter Einbeziehung der Lokalpolitik.

Das Jugendprogramm richtet sich an Träger der Jugendarbeit. Bei der Mitwirkung am Programm ist die Teilnahme der Jugendgruppen und der Projektbegleiter/-innen an den Programmveranstaltungen verpflichtend.

Ansprechpartner:

Barbara Märker – Geschäftsstelle Landesjugendring Thüringen e.V.
Tel.: 0361 – 57 67 831
Mail: maerker@ljrt-online.de

Das Jugendprogramm „Werte.Zusammen.Leben“ 2013 in Thüringen ist ein Programm der Stiftung Demokratische Jugend in Kooperation mit dem Landesjugendring Thüringen e.V. Es wird durch das Thüringer „Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit“ und durch die Europäische Jugendbildungsstätte Weimar unterstützt.