Kategorie: Jobs

Stellenausschreibung SachbearbeiterIn

stellenausschreibung sachbearbeiterin
Im Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat 42 „Jugendpolitik“ für den Bereich des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit die Stelle als SachbearbeiterIn befristet

für den geplanten Gesamtförderzeitraum des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ bis zum 31. Dezember 2019 in Vollzeit zu besetzen.

Der Dienstort ist Erfurt.

Stellenausschreibung SachbearbeiterIn – Aufgabengebiet

– Mitwirkung bei der Landeskoordinierung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
– Zusammenarbeit in allen Fragen der Umsetzung des Programms mit der Regiestelle im Bundesamt für Familienangelegenheiten (BAFzA)
– Mitwirkung bei der Abstimmung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ mit den Projekten und Maßnahmen des Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit
– Bearbeitung von Fördermittelanträgen und Erstellung von Zuwendungsbescheiden
– Verwendungsnachweisprüfung
– Antrags- und Berichtswesen
– Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit des Bundes- und des Landesprogramms in Thüringen
– Mitwirkung bei der Beantwortung von Anfragen aus dem parlamentarischen Bereich zum Bundesprogramm und seinen Implikationen für Thüringen
– Vor- und Nachbereitung von Fachtagungen und Arbeitsgruppen.

Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Bewerber, die über den Abschluss als „Staatlich anerkannter Sozialpädagoge/Sozialarbeiter“ (FH-Abschluss oder Bachelor of Arts) oder über die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Dienstes in der staatlichen allgemeinen und kommunalen Verwaltung verfügen.

Stellenausschreibung SachbearbeiterIn – Erwünscht

– Kenntnisse im Haushalts- und Zuwendungsrecht
– Erfahrungen im Themenfeld des Landesprogramms
– Zuverlässigkeit, Verschwiegenheit und Loyalität
– Sicheres Auftreten, Redegewandtheit und sehr gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift
– Hohes Maß an sozialer Kompetenz, Engagement, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
– Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Die Eingruppierung ist je nach Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E 9 TV-L möglich.
Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen; auf Bewerbungsmappen kann verzichtet werden. Die Unterlagen verbleiben beim Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und werden nicht zurückgesandt.

Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind bis 18. März 2015 zu richten an das
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
– Personalreferat 1B 1/Kennziffer SB 4 2 –
Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt