Kategorie: Wettbewerbe

SchoolsON Schüler-TV-Wettbewerb

schoolson

Foto: schools-on.de

Der Schüler-TV-Wettbewerb SchoolsON geht in die Verlängerung bis zum 30.09.2016

SchoolsOn ist ein bundesweiter Medienwettbewerb für Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren. Es können eigene TV-Beiträge zu den ProSieben Formaten Galileo, taff oder Newstime eingereicht werden.

Zur Förderung von Bewegtbild-Kompetenz und der Beteiligung von jungen Zielgruppen an der Entwicklung des Fernsehens von morgen führt die ProSiebenSat.1 Media AG diesen Wettbewerb seit dem 04.04. bis zum 31.07.2016 mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung durch.

Bei SchoolsOn steckt hinter jeder Einsendung eine Erfolgsgeschichte. Neben der wertvollen Erfahrung gibt es aber natürlich auch Preise zu gewinnen. Eine fachkundige Jury wird die eingereichten Beiträge sichten und die je fünfzehn besten Beiträge der Altersklassen 12-15 Jahre und 16-20 Jahre auswählen.

Der Gewinnerbeitrag aus jeder Altersklasse wird bundesweit auf ProSieben ausgestrahlt. Weitere Preise sind ein persönlicher Blick hinter die Kulissen von Galileo, taff oder Newstime sowie attraktive Technikpakete mit Hard- und Software, die die Teams für die Verwirklichung ihrer nächsten Idee nutzen können.

SchoolsON – Drehplan für den Lehrplan

Die Themengebiete für potentielle Beiträge für SchoolsOn sind mannigfaltig. Mit den Formatkategorien Galileo, Newstime und taff lässt sich ein inhaltliches Spektrum von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft abdecken.

Unsere Empfehlung bei der Themensuche ist daher:
Von den Umständen inspirieren lassen, die bereits auf der Agenda stehen. Welche Thematik gibt der Lehrplan her? Womit beschäftigen sich SchülerInnen? Welche Fragen bewegen das Klassengefüge?

Sie müssen kein Medien- oder TV-Experte sein, um Ihre Jugendlichen zu unterstützen – bieten Sie ihnen an, ein gemeinsames Ideenbrainstorming zu machen, planen Sie die Produktion eines Nachrichtenbeitrags für Newstime in Ihren Politik-Unterricht ein, bieten Sie eine Projektwoche zum Wettbewerb an – es gibt zahlreiche Möglichkeiten für die Umsetzung eines erfolgreichen Medienprojekts mit Ihren Jugendlichen.

Anregungen zur Einbettung in den Schulalltag, den Unterricht oder das Nachmittagsangebot Ihrer Einrichtung.

Auch die Dauer der Ideenentwicklung und der Produktion sowie der Aufwand in der Begleitung sind abhängig von Ihren vorhandenen zeitlichen Ressourcen, vom technischen Anspruch und der Ausstattung, der Gruppengröße und dem Erfahrungshintergrund der Jugendlichen. Beachten Sie, dass vor allem die Idee des Beitrags bewertet wird. Dennoch sollte auch die technische Qualität so sein, dass der Beitrag nicht einfach ohne Plan „runtergefilmt“ wurde – zumindest ein Grobschnitt und ein Konzept/ Storyboard sollten in jedem Beitrag erkennbar sein.