Kategorie: Events

Präsentation Shell-Jugendstudie 2015

Shell-JugendstudieFünf Jahre nach ihrem letzten Erscheinen wird die Deutsche Shell Holding GmbH im Herbst 2015 die 17. Shell-Jugendstudie vorstellen.
Die Jugendstudie analysiert fortwährend, wie junge Menschen ihren Platz in der Gesellschaft finden und was sie benötigen, um zuversichtlich zu sein.

Sie stellt dar, ob die Jugend weiterhin pragmatisch mit alltäglichen Herausforderungen umgeht, wie sie die Zukunft unserer Gesellschaft beurteilt und ihr Heimatland im Kontext des Weltgeschehens sieht.

Mehr als 2.500 Jugendliche im Alter von 12 bis 25 Jahren wurden zu ihrer Lebenssituation, ihren Glaubens- und Wertvorstellungen sowie ihrer Einstellung zu Politik befragt. Erstmals widmet sich die Shell-Jugendstudie damit einer Generation, die ausschließlich im wiedervereinigten Deutschland aufgewachsen ist!

Seit 1953 wird die Shell-Jugendstudie im Abstand von drei bis fünf Jahren regelmäßig veröffentlicht. Sie präsentiert nicht nur eine aktuelle Sicht auf die Generation Jugend und junge Erwachsene, sondern gibt auch konkrete gesellschafspolitische Denk- und Diskussionsanstöße. Als Langzeitberichterstattung ermöglicht sie es, politischen Entscheidungsträgern eine Grundlage für gesellschaftliches und politisches Handeln bereitzustellen.

Präsentation der Shell-Jugendstudie 2015 – Was bewegt Jugend von heute?

Die Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. und der Landesjugendring Thüringen e.V. bieten gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport eine Veranstaltung zur „Präsentation der Shell-Jugendstudie 2015 – Was bewegt Jugend von heute?“ an, auf welche wir schon jetzt aufmerksam machen wollen.

Die Präsentation wird am
12. November 2015 in der Zeit von 10.00 – 15.00 Uhr im Haus Dacheröden stattfinden.

Dr. Thomas Gensicke (TNS Deutschland GmbH, Infratest/Sozialforschung München), der an der Shell-Jugendstudie mitgewirkt hat, wird diese vorstellen. Darüber hinaus sollen Inhalte der Studie mit Vertreter_innen aus Jugend und Politik diskutiert werden.

Wir bitten, den Termin für diese Veranstaltung schon einmal vorzumerken. Mit der offiziellen Einladung ist Mitte Oktober zu rechnen.

3 Gedanken zu „Präsentation Shell-Jugendstudie 2015

  1. Mathias Wienecke

    Ich möchte gern an der Präsentation teilnehmen. Kann ich mich hiermit schon anmelden?

    Mathias Wienecke
    Koordinator Schulsozialarbeit
    Jugendamt Gotha
    03621 214381

  2. Simone Weise Artikelautor

    Hallo Herr Wienecke,
    schön das Sie Interesse an unserer Veranstaltung zeigen. In den nächsten Tagen werden die Einladungen durch die Geschäftsstelle versandt. Mit dem Rückmeldebogen können Sie sich dann verbindlich anmelden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Simone Weise

Kommentare sind geschlossen.