Kategorie: Jugendhilfe

Öffentlichkeitsarbeit Jugendverband

öffentlichkeitsarbeit
Der Landesjugendförderplan 2012 bis 2015, verlängert bis 2016, fördert die Arbeit in den Thüringer Jugendverbänden auf überregionaler Ebene. Als fachinhaltliche Zielstellung formuliert der Landesjugendförderplan, eine verstärkte allgemeine sowie jugend- und fachpolitische Öffentlichkeitsarbeit für die Thüringer Jugendverbände zu organisieren.

Um Mitglieder und Interessenten für eigene Angebote zu gewinnen sowie in Politik und Verwaltung mit den Leistungen und Interessen wahrgenommen zu werden, bedarf es erfolgreicher Instrumente in der internen und externen Kommunikation. Dazu zählen Publikationen, soziale Medien, Kampagnen und Fachveranstaltungen.

Gute Öffentlichkeitsarbeit ist kein Selbstzweck sondern dient strategischen Zielen: Wahrnehmung und Image der eigenen Arbeit stärken sowie jungen Menschen Angebote machen, sich engagiert und selbstbewusst in die demokratische Zivilgesellschaft einzubringen. Darüber hinaus gilt es, Unterstützung ideeller oder finanzieller Art zu erreichen.
Strategische Öffentlichkeitsarbeit ist zugeschnitten auf das Ziel und die Zielgruppe, die angesprochen werden soll. Das gilt sowohl für die Wahl des richtigen Mediums, als auch für die Wahl des Stils.
Mit diesem zweitägigen praxisnahen Fortbildungsangebot, das in Kooperation mit dem Landesjugendring Thüringen e. V. organisiert und durchgeführt wird, werden folgende Aspekte einer gelingenden Öffentlichkeitsarbeit für die Arbeit der Thüringer Jugendverbände behandelt:

– strategische Öffentlichkeitsarbeit
– interne und externe Kommunikation des Jugendverbandes
– Anlässe und Instrumente für Öffentlichkeitsarbeit
– Instrumente der Corporate Identity
– Eigen- und Fremdwahrnehmung
– Einsatz von Social Media für die Arbeit im Jugendverband
– Akquise neuer Mitglieder
– Kampagnenplanung
– Pressemitteilung/Interview

Öffentlichkeitsarbeit Termin:

18. – 19. Februar 2015, jeweils 10:00-17:00 Uhr

Zielgruppe: Thüringer Jugendverbände
Teilnehmerzahl: 20
Referent:
Christian Stadali, Journalist und Kommunikationsberater, Wortwerk Weimar
Ort:
Bildungs- und Begegnungsstätte „Am Luisenpark“ der Lebenshilfe e. V.
Winzerstraße 21, 99094 Erfurt

Kosten: Tagungspauschale: 30 € insgesamt
Anmeldeschluss: 19. Januar 2015
Verantwortlich: Yvonne Hager
Organisation: Susanne Krakovic

Anmeldeformular Fortbildung  Öffentlichkeitsarbeit 2015