Kategorie: Jobs

LKJ Thüringen e.V. sucht ReferentIn internationale Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Medienbildung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die LKJ Thüringen e.V. eine/n ReferentIn für internationale Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Medienbildung. Die Geschäftsstelle befindet sich in Erfurt.

Die LKJ fördert den Fachaustausch zwischen den ihr zugehörigen Vereinen, Ensembles, Gruppen und Arbeitsgemeinschaften und vertritt ihre Interessen in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden.

Ferner gehören zum Aufgabenspektrum der LKJ die Organisation des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur, des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung und eigener Modellprojekte der kulturellen Bildung.

Aufgaben – ReferentIn internationale Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Medienbildung:

– Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation für Mitgliedsverbände und des Dachverbands LKJ
– Organisation von Medienbildungsveranstaltungen in Bezug auf Kulturelle Bildung
– Vermittlung von Medienkompetenz in Bezug auf digitale Lebenswelten und Kommunikationsmedien
– Bildung und Stärkung des Netzwerkes für Integration und interkulturelle Bildung im Bereich der Kulturellen Jugendbildung
– Organisation von Veranstaltungen zu Medien, Interkulturelle Bildung und Integration
– Europäische und internationale Jugendarbeit

Voraussetzungen – ReferentIn internationale Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Medienbildung:

– (Fach-)Hochschulabschluss Sozialwissenschaften, Medienbildung/wissenschaften, Kulturwissenschaften/Kulturmanagement o.ä.
– Wünschenswert sind erste Praxiserfahrungen in den o.g. Bereichen
– Wissen über verbandliche Strukturen und Netzwerkarbeit
– Fundierte Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
– Umfangreiche Fachkenntnisse im Bereich der Medienbildung
– Erfahrungen in der internationalen Jugendarbeit
– Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift (entspricht Sprachniveau C1), sicherer Umgang mit der englischen Sprache in Wort und Schrift (entspricht Sprachniveau C1)
– pädagogische Fähigkeiten und Kenntnisse
– sicheres Auftreten, Motivation und möglichst Berufserfahrung, Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Kontaktfreudigkeit Sozialkompetenz, Belastbarkeit, Durchhaltevermögen
– Kenntnisse in der Verwaltung, gute EDV Kenntnisse
– PKW-Führerschein (gewünscht)

Die Stelle bietet ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem Kulturellen Verein mit sehr guter Vernetzung in der kulturellen Landschaft in Thüringen, einen Arbeitsplatz mit Platz für Freiraum und der Möglichkeit zur Weiterentwicklung, die Einbindung in ein motiviertes und dynamisches Team, intensive Einarbeitung, flexible Arbeitszeiten und Heimarbeit sind bei besonderem Bedarf verhandelbar.

Es handelt sich um eine auf vorerst ein Jahr befristete Stelle mit 20 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L E9. Bei Einladung zu einem Bewerbungsgespräch werden Reisekosten nicht erstattet.

Bis zum 15. Oktober 2017 kann man sich in elektronischer Form bewerben.

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V.
Marktstraße 6
99084 Erfurt
Geschäftsführer: Peter Rein ‐  Email: gf@lkj‐thueringen.de