Kategorie: Jobs

KJR Sachsen-Anhalt sucht ReferentIn Eigenständige Jugendpolitik

Für die Geschäftsstelle in Magdeburg sucht der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. zum 01. Juni 2017 eine/n ReferentIn für Eigenständige Jugendpolitik.
Der/die ReferentIn ist im Rahmen des geförderten Projektes „Jugend Macht Zukunft“ für das Themenfeld Eigenständige Jugendpolitik zuständig, das in Zusammenarbeit mit den Landesministerien ressortübergreifend durchgeführt werden soll.

Das Ziel des Projektes ist die Sensibilisierung der Verwaltung und die strukturelle Verankerung von Instrumenten zur Beteiligung junger Menschen und Berücksichtigung ihrer Themen. Die Arbeit erfolgt im Rahmen der Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstands in Abstimmung mit der Geschäftsführung und dem Referenten für Partizipation.

ReferentIn Eigenständige Jugendpolitik – Aufgaben

– Sensibilisierung für die Wichtigkeit der Partizipation junger Menschen in den Ministerien des Landes Sachsen-Anhalts
– Entwicklung, Koordination und Umsetzung eines Konzepts zur strukturellen Verankerung der Beteiligung junger Menschen in Sachsen-Anhalt
– Entwicklung und Durchführung von Schulungen für Vertreter_innen aus Ministerien und Staatskanzlei
– Vor- und Nachbereitung von Fachgesprächen und Arbeitstreffen mit Vertreter_innen verschiedener Ressorts aus Ministerien und Staatskanzlei
– Entwicklung, Durchführung und Nachbereitung von politischen Aktionen und Veranstaltungen
– Öffentlichkeitsarbeit
– Verfassen von Berichten, Statistiken und der Projektdokumentation
– Anleitung von Mitarbeitenden im FSJ und Praktikant_innen

ReferentIn Eigenständige Jugendpolitik – Erwartungen

– abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in Politikwissenschaften, Erziehungswissenschaften, Soziologie, (Sozial)Pädagogik
– Kenntnisse und Erfahrungen mit der Initiierung von Partizipationsprozessen mit verschiedenen Beteiligten im politischen Rahmen, mit Verwaltungsämtern sowie mit Kindern und Jugendlichen
– Erfahrungen im Umgang mit Strukturen und Mitarbeitern der politischen und verwaltenden Stellen auf Landesebene
– Begeisterung für gelebte Partizipation und Kinder- und Jugendpolitik
– Vertrautheit mit Inhalten und Strukturen der Kinder- und Jugend-(verbands)arbeit
– Sicherheit im Verfassen von Texten
– sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, , Organisations- und Kommunikationsgeschick
– Kenntnisse in Projektmanagement und Verwaltung
– gute EDV-Kenntnisse, sichere Rechtschreibkenntnisse

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG 10. Der Umfang der Stelle beträgt 100%. Die Stelle ist im Rahmen der Projektförderung zunächst bis zum 31.12.2018 befristet. Eine Verlängerung ist angestrebt.

Die vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 – ausschließlich per Email (eine Anlage im PDF-Format, max. 5 MB) – an:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
z. Hd. Philipp Schweizer, Geschäftsführer
Schleinufer 14, 39104 Magdeburg
Email: philipp.schweizer@kjr-lsa.de

Für Rückfragen steht Ihnen Philipp Schweizer unter 0391.535 394 80 oder per Email gern zur Verfügung.