Kategorie: Wettbewerbe

Grenzen überwinden

grenzen

lukas555/ Fotolia.com

Unter dem Motto „Grenzen überwinden“ schreibt die Hessische Landesregierung anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit einen bundesweiten Wettbewerb für NachwuchsjournalistInnen aus.

Gegenstand des Projekts ist die aktive, journalistische Auseinandersetzung mit der Zeit vor und nach der Wiedervereinigung. Zudem gestalten die GewinnerInnen im September und Oktober 2015 einen „Einheits-Blog“ zu 25 Jahre Deutsche Einheit.

Junge Erwachsene aus ganz Deutschland können sich mit einem journalistischen Beitrag bewerben – von Texten und Reportagen über Video- bis hin zu Audio-Beiträgen ist jede Art der Einreichung gestattet und erwünscht.

Grenzen überwinden – Aufgabenstellung

besteht darin, das Thema „Grenzen überwinden“ breit, emotional und vielfältig zu interpretieren. Aus allen Einreichungen wird ein crossmediales, 25 Personen starkes Redaktionsteam gebildet, das im Vorfeld und rund um die Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit vom 2. bis zum 4. Oktober in Frankfurt am Main berichtet.

Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die nach dem 9. November 1989 geboren wurden. Er bietet den GewinnerInnen eine einmalige Gelegenheit, sich öffentlichkeitswirksam mit den Themen Mauerfall und Wiedervereinigung auseinanderzusetzen. Neben Interviews mit Zeitzeugen und Liveberichterstattung vom Tag der Deutschen Einheit stehen auch Hautnah Begegnungen mit Politprominenz auf dem Programm der JungjournalistInnen.

Alle interessierten Schreiberlinge, BloggerInnen sowie angehende Video- und RadiojournalistInnen zwischen 18 und 25 Jahren können sich ab sofort bewerben. Aus den BewerberInnen werden RepräsentantInnen aus allen 16 Bundesländern ausgewählt.

Einsendeschluss ist der 28. August 2015.

Anmeldemöglichkeit und Teilnahmebedingungen sind auf Facebook zu finden.