Kategorie: Jobs

GeschäftsführerIn gesucht

Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) sucht zum 1. Juli 2016 eine/n GeschäftsführerIn als Elternzeitvertretung. Die Stelle ist für 2 Jahre befristet. Eine Entfristung nach 2 Jahren ist ggf. möglich. Die Geschäftsführung wird vom Hauptausschuss des DBJR gewählt.

Der DBJR ist die Arbeitsgemeinschaft von bundesweit tätigen Jugendverbänden und der Landesjugendringe. Die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Deutschland stehen im Mittelpunkt seiner Arbeit. Mit seinen derzeit 50 Mitgliedsorganisationen repräsentiert der DBJR die Vielfalt jugendlicher Belange und Forderungen gegenüber Parlament, Regierung und in der Öffentlichkeit.

Der Dienstsitz ist in Berlin.

Hauptaufgaben GeschäftsführerIn:

– Leitung der Geschäftsstelle mit derzeit 20 Mitarbeitenden in enger Zusammenarbeit mit der
Vorsitzenden und dem Vorsitzenden und dem Vorstand
– jugendpolitische Interessenvertretung in Politik und Öffentlichkeit
– Dialog und Kooperationen mit anderen Organisationen und Bundesbehörden
– Verantwortung für Vor- und Nachbereitung der politischen Gremien der Arbeitsgemeinschaft
– Verantwortung für die Beantragung und Verwendung öffentlicher Mittel
– Initiierung und Durchführung von Projekten

Voraussetzungen GeschäftsführerIn:

– abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
– einschlägige Berufserfahrungen möglichst in der Jugendverbandsarbeit
– fundierte Kenntnisse der Theorie und Praxis von Jugendarbeit und Jugendpolitik
– Erfahrungen im Bereich der Lobbyarbeit und Interessenvertretung
– Kenntnis von Strukturen öffentlicher Förderung und Förderpolitik
– Leitungskompetenz mit hoher Motivation zur Übernahme von Verantwortung und gleichzeitiger Fähigkeit zur Teamarbeit

Wünschenswert sind zudem Kenntnisse in der Anwendung von Arbeits-, Zuwendungs- und
Haushaltsrecht.

Der DBJR bietet eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die überdurchschnittliche Selbständigkeit ermöglicht und ein hohes Maß an Engagement erfordert. Das Beschäftigungsverhältnis erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 3. April 2016 an den Deutschen
Bundesjugendring per E-Mail an personal@dbjr.de.