Kategorie: Events

Fortbildung Vereinsorganisation

vereinsorganisation

Foto: lkjthueringen.de

Am 11.10.2016 bietet die LKJ Thüringen eine Fortbildung zum Thema „Vereinsorganisation“ an, die einen Schwerpunkt in Richtung „Generationswechsel und Wissensweitergabe“ haben wird.

Ehrenamtliche und Gemeinnützige Arbeit ist ein unabdingbarer Faktor für die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts – ganz besonders in Zeiten, in denen die Kluft zwischen den Bevölkerungsgruppen wächst und der Staat sich zunehmend aus wohltätigen Aufgaben zurückzieht.

Doch kann gemeinnützige Arbeit ihren Zweck nur erfüllen, wenn sie klug organisiert ist. Häufig ist dies jedoch – gerade in Einrichtungen, die einen sozialen Mehrwert leisten – nicht der Fall, weshalb wertvolles Wissen durch das Ausscheiden von Mitarbeitern verloren geht, positionsbezogene Aufgaben bei Urlaub oder Krankheitsausfall unbearbeitet bleiben, Dokumente im Verwaltungschaos verschwinden oder Kommunikationsbarrieren zu Missverständnissen und fehlerhafter Informationsvermittlung führen.

Ein auf die jeweilige Organisation angepasstes Wissensmanagement bietet Werkzeuge, um mit diesen Herausforderungen erfolgsversprechend umzugehen. Eine gute Organisationsstruktur legt somit den Rahmen für kontinuierliche organisationale und personelle Lernprozesse, die die Bearbeitung von organisationsrelevanten Aufgaben, unter Berücksichtigung einer gemeinschaftlich getragenen Vision, in den Fokus rücken.

„Wissen“ gehört zu einer der wenigen Ressourcen, die sich vermehren, wenn man sie teilt. Hierfür bedarf es geeigneter Formen der Wissensgenerierung, -speicherung und -verteilung.

Außerdem wollen wir uns der Frage widmen, wie Wissen an jüngere Generationen, die Verantwortung in Vereinen und Organisationen übernehmen wollen, sinnvoll weiteregeben werden kann.

Fortbildung Vereinsorganisation

Das Seminar wird Ihren Bedürfnissen entsprechend gestaltet, d.h. fallbezogen und unter Zuhilfenahme moderner Organisations- und Wissensmanagementtheorien, um möglichst praxisnahe Ergebnisse zu erzielen. Für die Konzeptionierung ist es daher wichtig, dass Sie zur Anmeldung folgende Fragen beantworten:

  • Welche Tätigkeiten in Ihrer Organisation rauben wertvolle Zeit für die Bearbeitung der wesentlichen, organisationszweckdienlichen Aufgaben?
  • In welchen alltäglichen Situationen geht Ihnen die Motivation für Ihre Aufgabenerfüllung verloren?
  • Welche Probleme ihrer Organisation wollen Sie bearbeiten und welche Erwartungen stellen Sie an das Seminar?

Dabei werden Themenbereiche rund um die Wissensorganisation in gemeinnützigen Organisationen bearbeitet. Zudem können die Teilnehmenden im Vorfeld selbst konkrete Fragestellungen äußern.

Das Angebot richtet sich an Träger der Jugendarbeit, bei denen Generationswechsel anstehen bzw. regelmäßig junge Verantwortungsträger kommen und gehen. Es besteht die Möglichkeit auch als Nichtmitglied der LKJ Thüringen  daran teilzunehmen.