Kategorie: Events

Fachtag Inklusion & Geflüchtete

Fachtag Inklusion

Foto: ejbweimar.de

Fachtag Inklusion & Geflüchtete – Chancen und Herausforderungen für Jugendhilfe und politische Bildung. Für MultiplikatorInnen, Fach- und Lehrkräfte der Jugendarbeit, Akteure der Jugendverbände und weitere Interessierte.

Fachtag Inklusion & Geflüchtete am 14. September 2016, 09.30 Uhr

Ziel des Fachtages ist es, im Rahmen des Diskurses über Geflüchtete sowohl zurück als auch nach vorn zu schauen.

Was ist gelungen?
Welche Konzepte und Haltungen waren erfolgreich?
Welche Perspektiven gibt es?

Des Weiteren soll aber der Blick auch auf bestehende Herausforderungen gerichtet werden.

Wo sind (strukturelle) Barrieren?
Welche Angebote und für wen brauchen wir noch?
Was heißt eigentlich »wir«?

Diese und weitere Fragen sollen vor dem Hintergrund einer (post-)migrantischen Gesellschaft erörtern und diskutiert werden, wobei besonders dem gegenseitigen Treffen und Austauschen von Perspektiven Raum zukommen soll. Darüber hinaus werden Modellprojekte aus den Bereichen »stationäre Jugendhilfe« sowie »außerschulische politische Bildung« vorgestellt.

Veranstaltungsort:


EJBW, Seminarraum Berlin

Teilnahmekosten:

15,00 Euro für Verpflegungsleistungen

Der Fachtag Inklusion vermittelt Grundwissen, bietet Raum für Fragen und ermöglicht den Austausch mit Erfahrungsträgern, d.h. auch mit Menschen mit Fluchterfahrungen. Ideal für alle, die junge Geflüchtete und das Thema „Postmigrationsgesellschaft Deutschland“ als Teil ihrer (Jugend)Arbeit begreifen möchten!

Inspiration: Wie können wir junge Geflüchtete in die Jugendarbeit einbinden? Welche Ansätze der politischen Bildung können uns bei den aktuellen gesellschaftlichen Fragen helfen?

Vernetzung: Wo finde ich AnsprechpartnerInnen und Unterstützung? Wer ist in dem Bereich bereits aktiv? Mit wem kann ich zusammen arbeiten? Was muss auf der Trägerebene passieren?

Austausch und Wissenstransfer: Welche Angebote brauchen junge Geflüchtete? Wie können wir sie erreichen? Wie können wir Ängsten, Rassismus und Diskriminierung mit politischer (Jugend-)Bildung begegnen?

Einblicke in die Praxis: Vorstellung von Modellprojekten (u.a. stationäre Jugendhilfe mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten, SeminarleiterInnenausbildung nonformale politische Bildung)

Anmeldungen:

per Post, Fax oder E-Mail bis zum 01.09.2016