Kategorie: LJRT

CDU im Gespräch mit Vorstand

cdu
Im Gespräch mit der Parteivorsitzenden und Spitzenkandidatin der CDU, Christine Lieberknecht, dem Generalsekretär, Dr. Mario Voigt und dem Vorsitzenden der Jungen Union, Stefan Gruhner wurde das „Regierungsprogramm der Thüringer Jugendverbände“ vorgestellt und in einzelnen Themenbereichen andiskutiert.

Im Mittelpunkt des rund 1 ½-stündigen CDU Gespräches standen folgende Themen:

Stellenwert der Jugendverbandsarbeit als gleichberechtigter Bildungsort in Thüringen, Bildung (hier insbesondere Schulkultur, Perspektiven für junge Lehrer/-innen in Thüringen), und ländlicher Raum.

Darüber hinaus wurden die Themen langfristige Arbeitsverträge nach der Berufsausbildung mit angemessener Entlohnung, die ein eigenständiges Leben ohne Aufstockung durch Sozialhilfesysteme ermöglichen, Kinder- und Jugendarmut, Breitbandversorgung sowie die Herstellung von Transparenz im Gesetzgebungs- und Verordnungsverfahren andiskutiert.

Die Anregung der CDU, dass sich der Landesjugendring mit der Frage „Arbeit und Zukunft in Thüringen“ bis hin zu jungen Unternehmertum auch beschäftigen solle, wird aufgenommen und den Gremien zugeleitet.

Im Ergebnis ist festzuhalten, dass viele der Forderungen auf Zustimmung bei der CDU stoßen. Die CDU wird das in der Vollversammlung einstimmig beschlossene „Regierungsprogramm der Thüringer Jugendverbände“ in ihre Beratungen zum Wahlprogramm einbinden.